VaePlan VS

20161215_150903

Kunststoffdachbahnen

Leichtdächer im Industrie- und Hallenbau werden meist mit Dachbahnen aus Kunststoff abgedichtet. Wie bei Bitumenabdichtungen gilt auch hier: Auf die Qualität des verwendeten Systems kommt es an.
BauderTHERMOPLAN-T ist ein modernes FPO-Abdichtungssystem der absoluten Spitzenklasse und Kunststoffdachbahnen aus PVC weit überlegen. Es setzt Maßstäbe in Sachen Sicherheit, Verlegefreundlichkeit und Langlebigkeit, und hat sich seit Jahren in der Praxis hervorragend be­währt. Die Abdichtungs­bahnen sind in mehreren Dicken erhältlich, so dass sich unterschiedliche An­forderungen sicher erfüllen lassen. Das umfangreiche Systemzubehör erleichtert die Verlegung und ermöglicht maßgeschneiderte Komplettlösungen.
BauderTHERMOPLAN-T Abdichtungssysteme eignen sich für alle Leichtdach-Unterkonstruktionen: Im Neubau, zur Sanierung und zur Dachbe­grünung. Die Bahnen sind bitumenverträglich und durchwurzelungsfest gemäß FLL-Richtlinien. Diese hochwertigen FPO-Bahnen sind UV-stabil, witterungs- und alterungsbeständig. Sie schützen das Dach als frei liegende Abdichtung, aber auch unter Auflasten wie Kies, Terrassenplatten oder einem Grünaufbau.
BauderTHERMOPLAN-T ohne flüchtige Weich­macher ist emis­sionsfrei. Die Bah­nen werden einlagig lose verlegt und an den Nähten ohne Rauch- oder Geruchsentwicklung heißluftverschweißt. Die Windsogsicherung erfolgt schnell und zuverlässig durch mechanische Befesti­gung oder per Auflast.
Nach Jahrzehnten als Dachabdichtung können die Bahnen recycelt oder rück­standsfrei thermisch verwertet werden.


Beispiel:

Einlagiges FPO-Abdichtungssystem, mechanisch befestigt auf Trapezblech-Unterkonstruktion (z.B. Industrie-Leichtdach nach DIN 18234):
1. Oberlage BauderTHERMOPLAN-T
2. Wärmedämmung mit BauderPIR FA Dämmplatten
3. Dampfsperre BauderTEC DBR
4. Trapetzblech